Top-Image

Sie sind hier: 0711Vollmond

Stuttgarter Vollmondnächte

Konzert zu Vollmond: DIE STUTtGARTER SALONIKER im Marmorsaal im Weissenburgpark
Vollmondkonzerte
Konzert zu Vollmond: DIE STUTtGARTER SALONIKER im Marmorsaal im Weissenburgpark
Weissenburg am Fuß des Bopserhügels
Konzert zu Vollmond: DIE STUTtGARTER SALONIKER im Marmorsaal im Weissenburgpark
Im Marmorsaal

Zur Zeit ist aufgrund von Corona-Auflagen ein Konzert auf dem Stuttgarter Fernsehturm nicht möglich.

Wir bieten in den Vollmondnächten Konzerte im Marmorsaal im Weissenburgpark als attraktive Alternative zum Fernsehturm an
am Fuß des Bopserhügels, auf dem 1954 der erste Fernsehturm der Welt auf Sendung ging.

Stuttgart und die Welt auf dem Weg ins www-Zeitalter
Musik aus der Entstehungszeit der neuen Medien
Schelllackplatte/Stummfilmkino/Radio/Tonfilm/Fernsehen
Die Stuttgarter Saloniker mit moderner Musik von damals
live, unplugged, in Schwarzweiß und in Farbe
Salonmusik, Ragtime, Step, Blues, HotJazz, Swing, BigbandSound.

17:00 Uhr kindermitmachkonzert
ab November 16:00 Uhr

19:00 Uhr Vollmondkonzert Vorstellung für Frühaufsteher
ab November 18:00 Uhr

21:00 Uhr Vollmondkonzert für Nachteulen
ab November 20:00 Uhr

Die Termine mit link zur Kartenbestellung

> Fr  30.10. 17:00 Uhr - kindermitmachkonzert an Vollmond
> Fr  30.10. 19:00 Uhr - Frühvorstellung
> Fr  30.10. 21:00 Uhr - Spätvorstellung

> Mo 30.11. 16:00 Uhr - kindermitmachkonzert an Vollmond
> Mo 30.11. 18:00 Uhr - Frühvorstellung
> Mo 30.11. 20:00 Uhr - Spätvorstellung

> Mo 30.12. 16:00 Uhr - kindermitmachkonzert an Vollmond
> Mo 30.12. 18:00 Uhr - Frühvorstellung
> Mo 30.12. 20:00 Uhr - Spätvorstellung

Warum nicht mehr auf dem Fernsehturm?

Sicherlich ist der Platz 150m über Grund, über dem hohen Bopser ein besonderer Ort, an dem wir in den letzten Jahren der Wirkung des Vollmondes wie in der Kanzel eines Flugzeuges gefrönt haben.

Die Aufzugfahrt mit zur Zeit max. 2 Personen und der enge Raum mit max. 20 Personen sind die Gründe, warum es zu Corona-Zeiten eben nicht geht.

Man muß aber nicht unbedingt auf dem Fernsehturm gewesen sein, um den Vollmond zu erleben. Wenn wir zur Zeit vor dem Corona-Virus in Deckung gehen müssen, kann man sich auch der Auffassung der Kelten anschließen und die wirkenden Vollmond-Kräfte "unter der Erde" erfahren. Schließlich wirkt sich unser Erden-Trabant nicht nur auf die Gezeiten Weltmeere sondern auch auf den Grundwasserspiegel aus. So ist der Platz am Fuß des Bopserhügels eine interessante Alternative für die Vollmondkonzerte, zumal auch hier - auf der Aussichtsplattform im Weissenburgpark - einem "die Stadt zwischen den sieben Hügeln" genauso zu Füßen liegt, man das Lichtermeer, die pulsierenden Verkehrsadern mit Abstand und in Ruhe betrachten kann.

Ein Konzert für Frühaufsteher und Nachtschwärmer.

Bestellinks

 

> Zur Übersicht Termine der STUTTGARTER SALONIKER
          >>> www.saloniker.de/karten

> Zur Übersicht Termine der VILLA FRANCK
          >>> www.villa-franck.de/termine-villa-franck

Fragen zur Veranstaltung oder zur Kartenbestellung senden Sie bitte an:  
                                   ticketing[at]saloniker.de

Big Band Sound, Blues, Bopser, Fernsehturm, Fritz Leonhard, Jazz, Marmorsaal, Panoramakonzert, Stuttgarter Saloniker, Saloniker String And Swing Orchestra, wing, Vollmond, Weissenburgpark,